Schlusslicht dominiert Tabellenzweiten!

TTC Rottweil versus TSV Dettingen   9:3

Am vergangenen Wochenende empfingen die in der Rückunde noch verlustpunktfreien Rottweiler den spielstarken Tabellenzweiten des TSV Dettingen um ihren ehemaligen Zweitliga-Spieler Peter Skulski. Doch wie in den vorangegangenen Partien waren es wieder einmal die Gastgeber, die von Beginn an offensiv mutig zu agieren versuchten, um auch gegen die Gäste aus dem oberen Ermstal etwas Zählbares zu ergattern. Angeführt von einem an diesem Tage im vorderen Paarkreuz überragenden Stefan Reichelt, gelang es ihm und seinen bis in die Haarspitzen motivierten Mannschaftskollegen tatsächlich, nur die drei Partien gegen eben jenen Skulski – ebenfalls nur äußerst knapp – abgeben zu müssen. Alle restlichen Begegnungen gingen zumeist überraschend souverän an die hoch konzentrierten Hausherren, die nach der folgenschweren Verletzungsmisere in der Vorrunde unbedingt weiterhin Wiedergutmachung betreiben wollen.

mk2n7812

Eine bärenstarke Vorstellung: Stefan Reichelt

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s