Als Verbandsklassen-Vize zu den BaWü?!

TTVWH-Verbandsklasse Mädchen U18

TTC Rottweil versus TSV Herrlingen 6:4

Am vergangenen Wochenende ging es für die Rottweilerinnen gegen die spielstarken Gäste aus dem Blausteiner Stadtteil Herrlingen um nicht weniger als die Verteidigung des 2. Tabellenplatzes, welcher die Qualifikation zu den Württembergischen Entscheidungsspielen bedeutet und somit die Hoffnung auf das Ticket zu den BaWü-Meisterschaften am 27. Mai in den heimischen Gefilden am Leben erhalten möge.

dsc_0360

(von links nach rechts:)Elena Zepf, Denise Döttling, Anna Sikeler, Selin Wehrmann 

Aufgrund einer erneuten Verletzung Denise Döttlings war jedoch bereits nach den geteilten Doppeln klar, dass es bis ganz zum Schluss spannend bleibt. So kam es auch, dass im vorderen Paarkreuz einzig die stark aufspielende Selin Wehrmann ihre Kontrahentin Hagmeyer in die Knie zwang – gegen die gegnerische Spitzenspielerin, Saskia Hamel, war jedoch auch für sie nichts mehr zu holen. Die Punktegaranten des hinteren Paarkreuzes, Anna Sikeler und Elena Zepf, zeigten sich allerdings zum wiederholten Male von ihrer besten Seite und steuerten insgesamt vier souveräne Einzelsiege zum umjubelten 6:4 Erfolg bei. Damit ist der Titel des Verbandsklasse-Vizemeisters den jungen Rottweilerinnen bereits vor dem letzten Spieltag in Schönmünzach nicht mehr zu entreißen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s